Felix Bosbach

Roswitha Bruder

Kim Carnielo

Lars Fehling

Larissa Gödecke

Ninette Grünbeck

René Grünbeck

Holger Manert

Florian Rumpel

Christine Schmitz

Susanne Richter

Jonas Weichert

Kim

Kim Carnielo

Aufbau 2

Kontakt

mobil 0163 2523383
kc(at)artistic-jumpers.de

 

Zur Person

Im Kindesalter durfte ich mich in vielen Sportarten versuchen, wobei ich mich für das Springen auf dem großen Trampolin am meisten begeistern konnte und sich so meine Leidenschaft im Jahr 2004 durch die Aufnahme in die Gruppe A1 bei den Artistic-Jumpers für das Bodenturnen und Mini-Trampolin ausbreitete. Schon 3 Jahre später wurde ich als das neuste und jüngste Mitglied in der Leistungsgruppe aufgenommen, wodurch ich viele Showauftritte in ganz Deutschland aktiv miterleben konnte und meine turnerischen Erfahrungen deutlich gestiegen sind. Seit 2009 bin ich leider selber nicht mehr im Leistungsturnen im Verein aktiv, allerdings leite ich seit September 2014 das Training der Starter 1 und 2. Nicht nur meine persönlichen Erfahrungen im Bereich des Bodenturnens und Trampolin Springen lasse ich in mein Training als Übungsleiter einfließen, sondern auch mein Wissen, welches ich mir seit 3 Semestern durch mein Studium an der Sporthochschule Köln aneigne.


Training Starter 2

Das Training der Starter 2 zeichnet sich durch das Erlernen von Grundlagenelemente und deren Technik des Sportbereiches aus. Am Boden werden Basiselemente wie Rollen, Handstände und Räder von den Kindern erlernt. Am Mini Trampolin wird angefangen mit Strecksprung, Hocke, Grätsche, Bücke. Neben dem Hauptprogramm wird das Training grundsätzlich mit einer Erwärmung und Dehnungen begonnen.


Training Starter 1

Beim Training der Starter 1 werden die Grundlagenelemente am Boden und Trampolin gefestigt und bei schwereren Elementen wie dem Salto in verschiedenen Ausführungen darauf zurückgegriffen. Durch das Trainieren von koordinativen und technisch anspruchsvolleren Elementen werden die Jugendlichen auf spätere Elementereihen und Elementekomibnationen vorbereitet, die dann in den Aufbaugruppen im Fokus stehen. Neben dem Laufen und Dehnen gehört das Krafttraining zum Aufwärmprogramm dazu.