Bilder von der »Jumpers Trophy« 2017

Deutsches Turnfest Berlin 2017

Bilder vom »Schaukasten 2016«

Jumpers sind »Jugendmannschaft des Jahres 2015«

Bilder von der »Jumpers Trophy« 2015

TeamGym-Wettkampf in Berlin mit der A1 und der Ballett-Gruppe

Ein ereignisreicher Monat - November 2014

Bilder vom »Schaukasten 2014«

Festival »Blume« auf Gran Canaria

Vereinsmeisterschaft »Jumpers Trophy« 2013

Sport & Show 2013 in Bad Hersfeld

Teamgym-Wettkampf in Bracknell (England) der Aufbaugruppe 2

Teamgym-Wettkampf in Berlin der Aufbaugruppe 2

Ausflug in den Kletterwald Hennef der Gruppe »Aufbau 2« 2011

Karnevalsauftritt der „Cats“

Vereinsmeisterschaft »Jumpers Trophy« 2010

Auftritt „Cats“ der Gruppe „Ballett und Turnen“ Juni 2010

Förderlehrgang 2009

Eröffnung SPOZ

Hallenumbau

Austausch mit Fernost 2006

Remscheid, Tag der Vereine 2006

Ein ereignisreicher Monat - November 2014 (Zeitungsartikel)

International Teamgym-Cup Kingersheim

Das Nachwuchsteam „Aufbaugruppe 1“ hat sich auch in diesem Jahr wieder Teamgym-Wettkämpfen gestellt. Dafür hat die Mannschaft einen ganz neuen, anspruchsvolleren Tanz, die sogenannte Bodengymnastik, erlernt. Mit neuen Turnanzügen ging es vom 07. bis 09. November 2014 für das 13-köpfige A1-Team mit ihrer Trainerin Ninette Ottschick und den Übungsleitern Florian Rumpel und Katrin Franke ins französische Kingersheim.

 

Kingersheim

Bereits an dem ersten Abend hatte die Mannschaft das Einturnen in der 2 km entfernten Sporthalle. Müde nach der langen Autofahrt, mussten sich alle am Abend noch einmal zusammen reißen und konzentrieren.

Kingersheim

 

Am nächsten Morgen sind wir zu Fuß zur Halle gelaufen und haben von 10 Uhr an den 2-stündigen Wettkampf bestritten. Erst um 18:30 Uhr fand dann die Siegerehrung statt, bei der wir den Siegerpokal in der Kategorie „UEG Junior Mixteam“ mit nach Hause nehmen durften.

  Kingersheim
  Kingersheim

Für Noah Albrecht, Laura Kickton, Jacqueline Breuer und Annemarie Meister folgte nun noch ein „Solo-Wettkampf“, der erstmalig getestet wurde. Hier gab es jeweils nur eine Männergruppe und eine Frauenkategorie. Entsprechend war die Konkurrenz für die 12 bis 14-jährigen Jumpers-Turner äußerst hart, da sie gegen die Erwachsenen („Senioren“) antreten mussten. Nichts desto trotz haben sich Noah, Lauri, Jacqueline und Annemarie sehr gut im Wettkampf präsentieren können.

Kingersheim

Als wir anschließend in unser Hotel zurückkehrten, war es auch schon reichlich spät. Am Sonntagmorgen fuhren wir zunächst für 3 Stunden in das Badeparadies Galaxy im Schwarzwald, was neben einem Wellenbad und Sprungbrettern vor allem Rutschen hatte. Besonders viel Spaß hatten wir auf der „Freefall“-Rutsche. Am Abend sind wir dann gegen 21 Uhr an der Sporthalle Spoz angekommen und wurden von den Eltern mit Wunderkerzen siegreich empfangen.

Auftritt im Schützenhaus

Bereits eine Woche später hatte dasselbe Team einen Auftritt im Schützenhaus in Remscheid. Um die „Froschshow“ noch einmal aufleben zu lassen, hatten wir, wegen der Wettkämpfe nur 3 Trainingseinheiten zur Verfügung. Am Samstag, den 15. November 2014 ging es dann um 19 Uhr in festlicher Abendgeraderobe und mit den knallgrünen Froschkostümen im Gepäck, zu dem Stiftungsfest des Skiclubs Remscheid ins Schützenhaus. So schick gekleidet haben wir uns gegenseitig bisher noch nicht gesehen. ;-)

  Schützenhaus

Um 21:30 Uhr startete dann das einstündige Programm, bei der wir die letzte Nummer waren. Die Show hat hervorragend geklappt und neben unglaublich vielem positivem Feedback der Zuschauer, wurde auch eine Zugabe gefordert. Im Anschluss wurde zu Live-Musik getanzt und gefeiert.

Teamgym Bayern Open

Weitere 2 Wochen später ging es wieder zu dem nächsten Teamgym-Wettkampf. Die „Bayern-Open“ fanden dieses Jahr im nördlichen München (Lohhof – Unterschleißheim) statt. Hier wurde die A1 und Ninette dieses Mal von den Übungsleitern René Grünbeck und erneut von Katrin Franke begleitet. Das Hotel war perfekt für uns. Direkt am ersten Abend sind alle 16 Jumpers in das hoteleigene Schwimmbad mit anliegender Sauna gegangen, bevor wir im hoteleigenen Restaurant zu Abend gegessen haben. (Und die Trainer waren sehr glücklich darüber, mal keinen McDonalds aufsuchen zu müssen).

Am nächsten Morgen standen wir schon um 9 Uhr in der Sporthalle, da wir zwei Wertungsrichterinnen für den Wettkampf aus unseren eigenen Reihen gestellt haben. Laura Steinat (Aktive in der A1) und Katrin Franke (Aktive in der L-Gruppe) werteten zum ersten Mal einen Wettkampf, wobei Laura am Trampolin wertete und Kati am Tumbling. Zwischen 13 und 16 Uhr war dann unser Team an der Reihe den Wettkampf zu turnen. Die Konkurrenz war hart aber fair. Alle Mannschaften kämpften und gaben ihr Bestes. Um 16:30 Uhr wurde die A1 dann auf dem 3. Podestplatz geehrt.

  Bayern Open
  Bayern Open

Da am selben Tag auch unser Übungsleiter René Geburtstag hatte, feierten wir abends noch für 2 Stunden auf der hoteleigenen Kegelbahn, so dass ein anstrengender, aber doch sehr schöner Tag zu Ende ging.

Gran Canaria  

Am Sonntag fuhren wir wieder heimwärts und machten auf dem Weg nach Remscheid noch einen einstündigen Stopp auf dem Nürnberger Christkindlmarkt. Das gesamte Team der A1 und die Trainer beenden sehr zufrieden das Jahr 2014.

Bayern Open  
Bayern Open